• Fatima, Fotolia_13406142_XL_peterz-1
11.09.2017 - 16.09.2017

Pilgerreise | Fatima

Jubiläumsreise des Fatima-Weltapostolates im Bistum Trier

Im Jahre 1917 ist den drei Hirtenkindern Franciso, Yacinta und Lucia zum ersten Mal die Gottesmutter erschienen. Dieses Jubiläum wird 2017 in Fatima gefeiert, wo sich inzwischen zahlreiche Pilger aus der ganzen Welt begegnen. Sie werden bei dieser Pilgerreise nach Fatima die Geschichte der Erscheinungen erfahren und gemeinsam den Kreuzweg nach Aljustrel gehen, zum Wohnort der Hirtenkinder. Außerdem stehen Ausflüge zu den sehenswerten Klöstern Batalha und Alcobaca und zum Seebad Nazaré am Atlantik sowie eine Stadtrundfahrt durch Lissabon auf dem Programm.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11
1. Tag: Anreise nach Fatima
Am Flughafen Luxemburg treffen Sie die Gruppe und Ihren geistlichen Leiter und starten gegen Mittag gemeinsam mit einem Linienflug nach Lissabon. Hier erwartet Sie die örtliche Reiseleitung für eine Stadtrundfahrt bei der Sie die wichtigsten Wahrzeichen der portugiesischen Hauptstadt von außen sehen. Fahrt nach Fatima und Zimmerbezug im Gästehaus Domus Pacis. Begegnung mit Vertretern des Fatima-Weltapostolats und Einführung in die Botschaft von Fatima. Nach dem Abendessen haben Sie die Gelegenheit einen Film über die Geschichte der Erscheinungen und des Ortes zu sehen.
Domus Pacis
2. Tag: Wallfahrtstag in Fatima - Aljustrel
Vormittags Gang durch die Heiligtümer. Nach dem Mittagessen Ausflug nach Aljustrel, dem Geburtsort der Seherkinder. Sie fahren mit dem Bus zum ungarischen Kreuzweg, beten gemeinsam den Kreuzweg und feiern eine Heilige Messe in der Stephanus-Kapelle. Rückfahrt mit dem Bus zum Gästehaus. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
3. Tag: Wallfahrtstag in Fatima
Am heutigen Vormittag Ihrer Fatima Pilgerreise beten Sie gemeinsam den Rosenkranz in der Erscheinungskapelle des Heiligtums, Anschließend Prozession zum Hauptaltar und Teilnahme an der internationalen Messe auf dem weiten Platz. 17 Uhr Anbetung in der Kapelle des Pilgerhauses. Am Abend Teilnahme an der Sakraments- und Lichterprozession.
4. Tag: Klöster Alcobaça und Batalha
Heute Vormittag feiern Sie eine Heilige Messe. Anschließend freie Zeit. Nach dem Mittagessen steht ein Ausflug zu den berühmten Klöstern Alcobaca und Batalha auf dem Programm. Das Zisterzienserkloster Mosteiro de Santa Maria de Alcobaça ist die größte Kirche Portugals. Batalha ist bekannt wegen seines Dominikaner-Klosters Mosteiro de Santa Maria da Vitória, das zum Weltkulturerbe gehört. Abendessen und Übernachtung.
Kloster Batalha
5. Tag: Ausflug ans Meer nach Nazaré
Nach dem Frühstück im Gästehaus gemeinsames Beten des Rosenkranzes. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen steht ein Ausflug zur Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau“ in Nazaré auf dem Programm, wo Sie auch eine Messe gemeinsam feiern werden. In dem typischen Fischer– und malerischen Badeort können Sie nach Besichtigung der Kirche die freie Zeit nutzen um am Meer zu verweilen. Abends Rückkehr nach Fatima und Abendessen im Hotel.
6. Tag: Porto - Rückreise
Heute endet Ihre Pilgerreise leider schon. Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen Porto und Rückflug nach Luxemburg.
statue-of-our-lady-of-fatima-rui-rebelo-images-of-portugal
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
798 €
Einzelzimmerzuschlag
125 €
Versicherungskompaktpaket
5 €
- Leider Ausgebucht -
Mindestteilnehmerzahl
25 bis spätestens 08.06.2017.
Unterbringung
Hotel Domus Pacis in Fatima
Nur 150 m vom Heiligtum in Fátima entfernt bietet das Domus Pacis Hotel mit seinen 2 eigenen Kapellen eine einzigartige spirituelle Erfahrung. Dazu erwarten Sie ein Restaurant, klimatisierte Zimmer sowie eine Bibliothek.
Alle Zimmer des Mittelklassehotels sind mit Heizung, Schreibtisch, Telefon und Flachbild-TV ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt zudem über ein Bad mit Wanne oder Dusche und Haartrockner.
Anreise
Die Flugreise erfolgt mit folgenden Flügen der TAP Portugal ab/bis Luxemburg nach Lissabon und von Porto zurück wie folgt:

Hinflug am 11.09.2017:
Luxemburg – Lissabon TP 693 13:00 – 14:45 Uhr

Rückflug am 16.09.2017:
Porto – Luxemburg TP 686 12:15 – 15:40 Uhr
Reiseleitung
Pfarrer Heinrich Ant
Reiseleistungen
  • Linienflug wie beschrieben
  • 5 x Übernachtung
  • 5 x Vollpension
  • Busfahrten laut Programm
  • Halbtägiger Ausflug nach Alcobaça und Batalha mit Reiseleitung
  • Stadtführung in Porto
  • Eintritte laut Programm
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Portugal einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.