• Klagemauer, jerusalem, Fotolia_4363086_XL_paul-prescot
  • Jaffa
Verschiedene Termine

Kulturreise | Israel für „Wiederholer“

Ein Wiedersehen im Heiligen Land

Sie waren schon einmal in Israel und haben die Heiligen Stätten bereits besichtigt? - Hier haben wir eine Reise mit speziellem Programm für Israel-Kenner und "Wiederholer". Erleben Sie ganz besondere Highlights wie zum Beispiel eine Jeep-Tour durch den Ramon-Krater und bekommen Sie einen Einblick in das jüdische Leben, in dem Sie den Shabbat-Beginn mit einer religiösen Familie feiern.
Ansprechpartner/in
Michelle Fischer
0651/ 97555-12
Reisetermine
Anreise zu folgenden Terminen 2018:
Preise pro Person im Doppelzimmer
04.02.2018€ 1.230Einzelzimmerzuschlag: € 390
11.02.2018€ 1.230Einzelzimmerzuschlag: € 390
11.03.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
25.03.2018€ 1.560Einzelzimmerzuschlag: € 455
22.04.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
20.05.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
03.06.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
29.07.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
12.08.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
02.09.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
07.10.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
14.10.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
04.11.2018€ 1.445Einzelzimmerzuschlag: € 430
1. Tag: Anreise
Ihre Israelreise beginnt mit dem Flug nach Tel Aviv. Empfang am Flughafen Ben Gurion und Fahrt zum Hotel in Tel Aviv. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag: Jaffa - Tel Aviv
Der zweite Tag Ihrer Gruppenreise Israel beginnt mit einer Fahrt nach Jaffa, der "Hafenstadt der Legenden", mit den antiken Gassen, Kunstgalerien und dem berühmten Flohmarkt. Über den stilvollen Komplex des stillgelegten Bahnhofs "HaTachana" geht der Spaziergang weiter ins "In-Viertel" von Tel Aviv: Neve Tzedek, bekannt für die kultigen Läden und Kaffeehäuser, und zum Bauhaus-Viertel des Rotschild-Boulevards, dem Weltkulturerbe der "Weißen Stadt". Ein weiteres Highlight des heutigen Tages ist die alte deutsche Templerkolonie "Sarona", welche heute ein modernes Zentrum mit Geschäften und Restaurants ist. Der Tag endet mit dem Besuch des Livinski-Marktes, der Sie mit einer Vielfalt an Farben, Gerüchen und Geschmäckern überrascht. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Tel Aviv.
Tel Aviv_Rabin sq_ 2_Dana Friedlander
3. Tag: Negev Wüste
Nach dem Frühstück verlassen Sie Tel Aviv in Richtung Süden. Erster Halt ist das Weizmann-Institute in Rehovot, ein faszinierendes Zentrum für wissenschaftliche Forschung. Weiter geht es in den nördlichen Teil der Negev Wüste, wo Sie das Forschungs- und Entwicklungs-Zentrum Ramat Negev besichtigen. Im Anschluss Fahrt nach Sde Boker, wo David Ben Gurion sein Wüstenheim hatte. Von dort aus haben Sie einen atemberaubenden Ausblick über das Zinn-Tal. Fahrt zum Hotel in der Wüstenstadt Yerucham. Heute erwartet Sie ein besonderes Abendessen: "Die kulinarischen Königinnen von Yerucham". Eine große Auswahl an ethnischen Mahlzeiten in der Wohnung der Gastgeberin, ist ein kulturelles und kulinarisches Erlebnis.
4. Tag: Negev Wüste mit Jeep Tour
Heute erkundigen Sie die vielfältige Negev-Wüste. Am Morgen machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch den En Avdat Nationalpark. Danach besuchen Sie eine sogenannte Siedlerfarm. Im Anschluss geht die Fahrt zum einzigartigen Ramon-Krater, der größte Erosionskrater der Negev Wüste. Der Höhepunkt wird die Jeep-Tour durch den Krater sein. Abendessen und Übernachtung in der Wüstenstadt Yerucham.
Dafna Tal_NEGEV_Ramon Crater2
5. Tag: Ela Tal - Ein Karem
Heute nehmen Sie Abschied von der Wüste und fahren in das grüne Ela-Tal. Ihr erster Stopp ist der Nationalpark Beit Guvrin, der eine Fläche von 5 Quadratkilometern umfasst. Bekannt ist dieser wegen seiner zahlreichen Höhlen, die Sie auch zum Teil betreten werden. Im Anschluss besuchen Sie ein Weingut und können während einer Weinprobe den Ausblick auf die Landschaft genießen. Weiterfahrt nach Jerusalem mit Stopp in dem malerischen Dorf Ein Karem, wo Sie durch die netten Gassen spazieren und unter anderem die Kirche von Johannes dem Täufer sehen. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.
6. Tag: Jerusalem
Am heutigen Tag Ihrer Israelreise besuchen Sie die Davidstadt. Ein Film zeigt Ihnen virtuell wie die Stadt vor 2000 Jahren aussah. Danach erkundigen Sie die Ausgrabungen und das unglaubliche Wassersystem. Über den neu entdeckten Tunnel unter den gewaltigen Altstadtmauern erreichen Sie das Davidson Center. In dem archäologischen Park sehen Sie unter anderem den berühmten "Robinson Bogen" und die "Fulda Treppen". Nachdem Sie an der Klagemauer etwas Zeit verbracht haben, geht es weiter auf den Mahane Yehuda Markt. Am Nachmittag erkundigen Sie eine der ältesten Nachbarschaften Jerusalems: Nahalot, mit seinen vielen Synagogen. Heute Abend bekommen Sie einen weiteren Einblick in das jüdische Leben: Sie dürfen bei einer religiösen Familie den Shabbat-Beginn miterleben. Bei einem reichhaltigen und traditionellen Abendessen erfahren Sie mehr über das Leben einer jüdischen Familie.
Shabbat Essen_Jorge Novominsky
7. Tag: Nationalpark Herodion - Israel-Museum
Am Morgen fahren Sie zum Nationalpark Herodion, eine von Herodes dem Großen errichtete Festungs- und Palastanlage im heutigen Westjordanland gelegen. Danach Fahrt zum Israel-Museum, wo Sie in der archäologischen Abteilung eine Führung zum Thema Christentum haben werden. Am Nachmittag haben Sie etwas freie Zeit. Zum Abschluss der Reise erleben Sie am Abend ein beeindruckendes Spektakel in der Davids Zitadelle.
Jerusalem_ The Israel Museum _Model_2nd Temple_3_Noam Chen
8. Tag: Heimreise
Heute endet Ihre Gruppenreise Israel mit dem Transfer zum Flughafen Tel Aviv und dem Rückflug nach Deutschland.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
ab 1.230 €
Reduktion für 3. Bett
25 €
Einzelzimmerzuschlag
ab 375 €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden

Erleben&Entdecken

  • Spezielles Programm für Israel-Kenner
  • Das jüdische Leben kennenlernen
  • Mehrere Termine zur Auswahl
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen

stepmap-karte-israel-fuer-wiederholer-1640371
Mindestteilnehmerzahl
Garantierte Durchführung ab 2 Personen!
Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Reise um eine sogenannte Zubucherreise und nicht um eine geschlossene Gruppenreise handelt. D.h. jeder reist auf eigene Faust an und die Gruppe kommt erst in der ersten Unterkunft zusammen.
Unterbringung
2 Nächte im Prima City Hotel in Tel Aviv o.ä.
2 Nächte im Desert Irus in Yerucham o.ä.
3 Nächte im Jerusalem Gardens oder Prima Park Hotel o.ä.
Anreise
Flexible Anreise:
Bei dieser Reise ist der Flug bewusst nicht enthalten, so dass Sie diesen nach Ihren Wünschen selbst buchen können. Selbstverständlich machen wir Ihnen auch gerne ein unverbindliches Flugangebot.
Reiseleistungen
  • Flughafenassistenz am Flughafen Ben Gurion bei Ankunft und Abreise
  • Transfer vom Ben Gurion Flughafen zum Hotel in Tel Aviv und zurück von Jerusalem (ohne Reiseleitung)
  • 7 x Übernachtung in den genannten Hotels o.Ä.
  • 7 x Halbpension
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 6 volle geführte Tage mit qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Programm
Einreise
Zur Einreise nach Israel ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens 6 Monate nach dem vorgesehenen Rückreisetag aus Israel gültig sein muss. Die Frage nach arabischen Stempeln im Pass auf dem Weg nach Israel wird immer wieder gestellt. Hier gibt es keinerlei Einschränkungen. Mit jedem Stempel der Welt können Sie nach Israel einreisen. Vor dem 01.01.1928 Geborene benötigen ein Visum. Die Einreise nur mit dem Personalausweis ist nicht möglich! Wir empfehlen Ihnen dringend zusätzlich eine Kopie der wichtigsten Reisedokumente mit sich zu führen (getrennt von den Originalpapieren) und eine weitere Kopie zu Hause zu hinterlegen.

Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Impfungen.