• Kastilien Pilgerreise: Toledo. Panorámica del Puente de Alcántara y Castillo de San Servando
01.10.2017 - 09.10.2017

Pilgerreise | Kastilien

Kultur, Klöster und die Karmeliterin Teresa

Kastilien Pilgerreise: Die heilige Teresa gilt als die größte Mystikerin der katholischen Kirche und ihre Werke gehören zu den Klassikern der spanischen Sprache. Reisen Sie auf den Spuren der Heiligen und besuchen Sie wichtige Orte, die im unmittelbaren Zusammenhang mit ihrem Leben und Wirken stehen. Sie erkunden außerdem die bedeutenden Kulturstädte Madrid, Salamanca, Avila und Toledo.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11
1. Tag: Anreise Madrid
Ihre Kastilien Pilgerreise beginnt mit dem gemeinsamen Flug nach Madrid. Treffpunkt mit der örtlichen Reiseleitung am Flughafen. Anschließend unternehmen Sie eine Panoramarundfahrt bei der Sie die schönsten Plätze wie Puerta del Sol, Plaza Mayor, Plaza de la Cibeles, Plaza España usw. kennen lernen.
Madrid-Fuente-de-Cibeles © Institut für Tourismus in Spanien (TURESPAÑA)
2. Tag: Madrid
Zu Fuß geht es heute zunächst vorbei am Madrider Königspalast, dem Palacio de Uceda und am Monasterio de las Descalzas Reales, einem Kloster mit wertvollen künstlerischen Arbeiten. Besichtigung der Kathedrale von der Almudena, in der Sie auch eine Messe feiern. Am Nachmittag Führung im Museo del Prado, einem der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt.
3. Tag: Über El Escorial nach Salamanca
Am Morgen Fahrt zum Kloster und Palast El Escorial, unter Philipp II. erbaut und Zentrum des damaligen spanischen Weltreiches. Nach der Besichtigung und Mittagspause Weiterfahrt nach Salamanca. Die gesamte Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
3000-SA-SS-Salamanca_© Institut für Tourismus in Spanien (TURESPAÑA)
4. Tag: Salamanca
Bei einem Rundgang durch diese traditionsreiche Universitätsstadt sehen Sie von außen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die weltberühmte Universität, die Römische Brücke, den Plaza Mayor u.v.m. Innenbesichtigung der alten und neuen Kathedrale und Feier der Heiligen Messe. Besuch mit Weinverkostung in einer typischen Bodega. Am Nachmittag bleibt freie Zeit für eigene Entdeckungen.
5. Tag: Alba de Tormes - Ávila
Besuch in Alba de Tormes, wo die heilige Teresa begraben liegt. Ihre Gebeine ruhen in einem kostbaren Schrein in der Klosterkirche, die bis heute einer der meistbesuchten Wallfahrtsstätten in Spanien ist. Messe in der Klosterkirche mit dem Kranken- und Sterbezimmer der heiligen Teresa besuchen. Nach der Messer Besichtigung des Klosters und dann Weiterfahrt nach Ávila, der mauerbewehrten Heimatstadt der Heiligen Teresa und Provinzhauptstadt von Kastilien-León. Die Stadtmauern bergen ein unschätzbares Erbe an Renaissance-Kirchen und –Palästen. Als Wiege der heiligen Teresa von Ávila besitzt die Stadt sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadtmauer zahlreiche Sakralbauten im Zusammenhang mit dem Leben der Mystikerin. Erster Erkundungsrundgang durch die Altstadt, die ebenso zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.
068SA-Alba de Tormes_© Institut für Tourismus in Spanien (TURESPAÑA)
6. Tag: Auf den Spuren Teresas von Ávila
Am heutigen Tag Ihrer Kastilien Pilgerreise wandeln Sie auf den Spuren der Begründerin des "Ordens der Unbeschuhten Karmeliten”. Die "Stadt der Steine, Stadt der Heiligen" ist innerhalb ihrer Mauern aus dem 12. Jahrhundert ausgesprochen gut erhalten. Das Kloster Santa Teresa wurde an der Stelle des Geburtshauses der Heiligen errichtet. Messe in der Kirche des Geburtshauses. Wahrzeichen der Stadt ist die zinnenbewehrte Stadtmauer. Weitere Höhepunkte sind die Kathedrale, die romanische Basilika San Vicente und das Monasterio de Santo Tomás el Real - Dominikanerkloster und häufiger Aufenthaltsort der katholischen Könige Isabella und Ferdinand. Am Nachmittag bleibt freie Zeit, vielleicht zum probieren der berühmten Süßspeise „Yemas de Santa Teresa“.
7. Tag: Toledo
Fahrt nach Toledo mit Panoramarundfahrt und einzigartigen Aussichtspunkten auf die Altstadt. Anschließend Besichtigungsrundgang in der “Stadt der Kulturen” - wie sie oft genannt wird. Die alte Kaiserstadt gilt als Symbol der Toleranz, Mehrsprachigkeit und des friedlichen Zusammenlebens zwischen Christen, Juden und Moslems. Auch der Maler El Greco hat mit seinem künstlerischen Nachlass dazu beigetragen, dass die Stadt heute zum Weltkulturerbe gehört. Die Altstadt birgt zwei Synagogen, welche an das einst lebendige jüdische Viertel erinnern und die gotische Kathedrale. Beeindruckend sind auch die Stadtmauern und das Franziskanerkloster.
033TO-Toledo-Kathedrale-Kreuzgang-Südgalerie_©-Institut-für-Tourismus-in-Spanien-TURESPAÑA
8. Tag: Toledo
Besichtigung und nach Möglichkeit Messe in der Kathedrale von Toledo. Anschließend Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Gassen mit ihren Kunsthandwerkerläden oder zum Probieren der berühmten Marzipanspezialitäten von Toledo.
9. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen von Madrid, wo Ihre Kastilien Pilgerreise mit dem Rückflug nach Frankfurt endet.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
1.490 €
Einzelzimmerzuschlag
260 €
Versicherungskompaktpaket
8 €
- Leider Ausgebucht -

PilgErleben

  • Mit geistlicher Begleitung
  • Kultur und Kirchen Kastiliens kennenlernen
  • Besuch der Wallfahrtsstätte Alba de Tormes
  • Zeit für eigene Entdeckungen

tepmap-karte-kastilien-2017-1666800
Mindestteilnehmerzahl
20 bis spätestens 27.06.2017.
Unterbringung
Die Unterbringung erfolgt in Hotels der guten Mittelklasse im Zentrum von Madrid, Salamanca, Avila und Toledo.
Anreise
Sie fliegen mit Lufthansa ab/bis Frankfurt zu voraussichtlich folgenden Zeiten:

Hinflug am 01.10.2017:
Frankfurt – Madrid LH1112 09:30 -12:05 Uhr

Rückflug am 09.10.2017:
Madrid – Frankfurt LH1115 17:30 -20:05 Uhr
Reiseleitung
Pfarrer Dr. Thomas Deutsch
Ihr Reiseleiter Pfarrer Dr. Deutsch
Ihre Fluggesellschaft
lufthansa
Reiseleistungen
  • Linienflug ab/bis Frankfurt
  • Busfahrten lt. Programm
  • 8 x Übernachtung
  • 8 x Halbpension
  • 1 x Bodega-Besuch mit Weinverkostung
  • Qualifizierte, deutschsprachige Führungen lt. Programm
  • Eintrittsgelder lt. Programm
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.