• Lourdes Pilgerreise Gruppenbild 2016 - Foto Viron
05.09.2017 - 12.09.2017

Pilgerreise | Lourdes Busreise

„Der Herr hat Großes an mir getan“

Lourdes Busreise: Wallfahrt mit dem Bistum Trier

Lourdes, die kleine Provinzstadt in den Pyrenäen, erfuhr eine große Wende durch die 18 Marienerscheinungen, die der damals 14-jährigen Bernadette Soubirous im Jahre 1858 zuteil wurden. Der Wunsch der Mutter Gottes „man solle hier eine Kapelle bauen und in Prozessionen kommen“, hat sich in einer Weise erfüllt, die großartiger nicht sein könnte.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11

Lourdes ist eine Zitadelle des Lebens und der Hoffnung. Benedikt XVI.

Programmverlauf der Wallfahrt

  • Heilige Messen in der Kirche St. Bernadette, an der Grotte von Massabielle und in der Rosenkranzbasilika
  • Internationale Messe in der unterirdischen Basilika Pius X.
  • Andacht mit Krankensalbung und eucharistischer Anbetung
  • Kreuzweg der Gesunden am Kalvarienberg und der Kranken und Behinderten am Gave-Ufer
  • Tägliche Sakramentsprozession
  • Tägliche Lichterprozession

Dazwischen bleibt Zeit für das persönliche Gebet, den Besuch der Grotte, die Spuren und Heimat der heiligen Bernadette zu entdecken. Das Tagesprogramm wird täglich im Hotel bekannt gegeben.

Das Programm vor Ort findet gemeinsam mit der parallel reisenden Fluggruppe statt.

blick-auf-lourdes-vom-chateau-fort, foto: susanne noesges

Teilnahme für Rollstuhlfahrer
Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an der Busreise für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich ist. Dies können wir nur bei der Flugreise ermöglichen. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Preis pro Person
Im Doppelzimmer
650 €
Aufpreis Hotel Padoue
95 €
Aufpreis Hotel Roissy
65 €
Einzelzimmerzuschlag
185 €
Versicherungskompaktpaket
inklusive €
- Leider Ausgebucht -

MIT-Reisen

  • Ausführliches Wallfahrtsprogramm
  • mit Zwischenübernachtungen
  • Als Bus- & Flugreise buchbar

Mindestteilnehmerzahl
40 je Bus bis spätestens 31.05.2017.
Unterbringung
Die Unterbringung bei den Zwischenübernachtungen erfolgt in Mittelklassehotels.
In Lourdes erfolgt die Unterbringung in Pilgerhotels. Alle Hotels liegen in bequemer Gehweite zum Heiligen Bezirk. Die Hotels Padoue und Roissy liegen etwas näher am Heiligen Bezirk und das Hotel Padoue ist ein 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie). Auf Wunsch können Sie diese beiden Hotels gegen einen Aufpreis buchen.
Anreise
Die Busreise erfolgt mit modernen Fernreisebussen.
Es sind verschiedene Zustiege im Bistum Trier vorgesehen wie zum Beispiel Trier, Wittlich, Koblenz (und entlang der Strecke dazwischen) sowie verschiedene Zustiege im Saarland je nach Herkunft der Pilger, i. d. R. jedoch Saarlouis, Lebach und Saarbrücken. Die Sitzplatzvergabe im Bus erfolgt nach Eingang der Anmeldungen von vorne nach hinten. Sonderwünsche auf Grund von körperlichen Beeinträchtigungen werden nach Möglichkeit berücksichtigt.
Reiseleitung
Generalvikar Dr. Graf von Plettenberg und Pfarrer Joachim Waldorf
Generalvikar Dr. Graf von Plettenberg _2016
Reiseleistungen
  • Busreise
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Nevers
  • 5 x Übernachtung mit Vollpension in Lourdes
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Villefranche
  • ambulante, medizinische Betreuung in Lourdes
  • Versicherungskompaktpaket
  • Pilgerbuch und Schlüsselband mit Pilgerabzeichen
  • Betreuung durch erfahrene GruppenleiterInnen
  • Stadtsteuer in Lourdes und Fremdenverkehrsabgaben in Ars und Nevers
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Frankreich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben.
Sonstiges
Das Programm und die Messen vor Ort finden mit allen Teilnehmern der Bus- und der Flugwallfahrt gemeinsam statt.

Gemeinsam Pilgern - gemeinsam sparen Gruppen, die sich gemeinsam anmelden und gemeinsam reisen erhalten einen Freiplatz je 15 Teilnehmer (auf Basis Doppelzimmerbelegung). Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich.
Wichtiger Hinweis
Ihr Beitrag zur Krankenwallfahrt:
Die Anreise mit dem Flugzeug erlaubt auch schwer kranken Menschen und Menschen mit Behinderung eine Teilnahme an der Lourdes-Wallfahrt. Die Kranken werden von einem Team des Malteser-Ritter-Ordens betreut. Natürlich kostet eine Reise mit solch intensiver Betreuung mehr als normale Reisen. Mit einem kleinen, freiwilligen Beitrag in Höhe von 5,- € können auch Sie kranke Menschen mit geringeren finanziellen Möglichkeiten unterstützen. Geben Sie Ihren Spendenwunsch einfach bei der Anmeldung an. Im Namen aller kranken Pilger bedanken wir uns bereits an dieser Stelle herzlich für Ihre Unterstützung!