• Stadtansicht Rom, www.italiafoto.de
27.04.2018 - 04.05.2018

Kulturreise | Florenz – Rom

Städtereise

FLORENZ
Als Zentrum des mittelalterlichen Handels- und Finanzwesens war es eine der reichsten Städte des 15./16. Jh. und gilt als Wiege der Renaissance. Durch die mächtige Dynastie der Familie Medici stieg Florenz zu einer der florierendsten Metropolen Europas auf. Sie ist Weltkulturerbe der UNESCO und vom Forbes Magazin zu einer der schönsten Städte der Welt gewählt.

ROM
".... denn an diesen Ort knüpft sich die ganze Geschichte der Welt an, und ich zähle einen zweiten Geburtstag, eine wahre Wiedergeburt, von dem Tag, da ich Rom betrat..." so beschrieb Goethe seinen Eindruck beim Besuch der Ewigen Stadt. Sie machen sich auf den Weg, Rom zu entdecken und ausgewählte Schönheiten und Sehenswürdigkeiten gemeinsam zu erleben.
Ansprechpartner/in
Claudia Kraus
0651/97555-14
1. Tag: Anreise
Ein Bus bringt uns von Wehr zum Flughafen Frankfurt. Wir fliegen gemeinsam nach Florenz. Dort erwartet uns ein Transferbus, der uns zur Unterkunft bringt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Dom zu Florenz, www.italiafoto.de
2. Tag: Florenz
Am Vormittag geführte Besichtigung in Florenz.
3. Tag: Fahrt nach Rom
Nach dem Frühstück verlassen wir Florenz und fahren mit einem Transferbus nach Rom. Zimmerbezug. Nachmittags machen wir einen ersten Spaziergang in die Stadt. Rückkehr zur Unterkunft und gemeinsames Abendessen.
4. Tag: Rom
Am Vormittag besichtigen wir die berühmteste Kirche der Christenheit, St. Peter. Außerdem sehen wir die „Grotten“ mit den Papstgräbern und den von Gianlorenzo Bernini gestalteten Petersplatz. Nach einer Mittagspause spazieren wir durch die römische Altstadt mit ihren vielen verwinkelten Gassen und reizvollen Plätzen. Allen voran die berühmte „Piazza Navona“ mit ihrer traumhaft barocken, ockerfarbenen Kulisse und dem grandiosen „Vier-Ströme-Brunnen“ in der Mitte. Von der Piazza Rotonda mit dem Pantheon gehen wir zur Piazza Colonna - mit einem kurzen Halt bei Giolitti, wohl das beste und älteste Eiscafé in Rom. Ein „Muss“ für jeden Rombesucher ist der berühmte „Trevibrunnen“. Unser Spaziergang endet an der „Spanischen Treppe“. Rückkehr zur Unterkunft und Abendessen im Hotel.
Trevibrunnen
5. Tag: Rom
Am Vormittag besuchen wir das Zentrum des antiken römischen Weltreichs. Wir starten unseren Rundgang auf dem Kapitolshügel, dem religiösen Zentrum des antiken Rom. Von hier hat man einen guten Blick auf das Forum Romanum, das politische Zentrum des antiken Rom. Über die von Mussolini angelegte Via die Fori Imperiali gehen wir vorbei an den Foren der römischen Kaiser zum Kolosseum (Besichtigung von außen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
6. Tag: Rom
Am Vormittag erleben wir die Generalaudienz des Papstes auf dem Petersplatz (vorausgesetzt der Papst weilt in Rom). Am Nachmittag kann die Villa Borghese besucht werden. (nicht im Reisepreis inklusive) Rückkehr zur Unterkunft und gemeinsames Abendessen.
Engelsburg
7. Tag: Zur freien Verfügung - Trastevere
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung – Sie haben die Wahl: Sie können z.B. die Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle besuchen (Eintritt kann vorher gebucht werden; Reservierungsgebühr nicht im Reisepreis inklusive) und im Anschluss die Kuppel des Petersdomes besteigen. Ansonsten kann auch die Engelsburg besichtigt werden. Es gibt viele Möglichkeiten! Am späten Nachmittag fahren wir nach Trastevere. Hier werden wir gemeinsam in einem Restaurant zu Abend essen. (nicht im Reisepreis inklusive) Rückkehr zur Unterkunft.
8. Tag: Heimreise
Bevor wir unseren Heimflug antreten, besuchen wir die San Sebastianus-Katakomben. Mediterranes Flair erleben wir in der Hafenstadt Lido di Ostia. Hier bleibt Zeit an der Strandpromenade zu spazieren, in einem gemütlichen Strandlokal zu sitzen und bei einem guten Mittagessen die letzten Stunden vor dem Heimflug zu genießen. Rückflug nach Deutschland. In Frankfurt wartet ein Transferbus auf uns, der uns wieder zum Ausgangspunkt der Reise bringt.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
1.220 €
Einzelzimmerzuschlag
200 (1.-3. Zimmer) €
Einzelzimmerzuschlag
320 (ab dem 4. Zimmer) €
Versicherungskompaktpaket
6 €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden
Mindestteilnehmerzahl
34 bis spätestens 16.01.2018.
Unterbringung
Hotel Palazzo Ricasoli in Florenz
In einem Gebäude aus dem 16. Jh. begrüßt Sie das Palazzo Ricasoli in der Altstadt von Florenz. Den Dom erreichen Sie nach einem 10-minütigen Spaziergang. Sie wohnen in geräumigen Zimmern, die über Sat-TV und Internetzugang verfügen.

Casa Bonus Pastor in Rom
Das Haus befindet sich in einer schönen Lage, umgeben von einem privaten Garten, gleich an der Vatikanischen Mauer. Es verfügt über großzügige Zimmer mit Klimaanlage, Sat-TV, Direktwahltelefon, Tresor und Fön. Die Casa Bonus Pastor ist klassifiziert als religiöses Haus, weil es dem Vicariato di Roma gehört, bietet aber einen guten 3-Sterne-Standard. Sie erreichen den Petersdom zu Fuß in ca. 10-15 Minuten.
Anreise
Die Anreise erfolgt mit Flügen von LUFTHANSA ab/bis Frankfurt am Main zu voraussichtlich folgenden Zeiten:
Hinflug am 27.04.18:
LH 310 Frankfurt-Florenz 11:25 – 12:55 Uhr

Rückflug am 04.05.18:
LH 315 Rom-Frankfurt 18:10 – 19:45 Uhr
Reiseleitung
Wolfgang Doll
Wolfgang Doll
Ihre Fluggesellschaft
lufthansa
Reiseleistungen
  • Transfer von Wehr zum Flughafen Frankfurt/Main und zurück
  • Linienflug ab/bis Frankfurt/Main nach Florenz und zurück ab Rom wie beschrieben
  • Transfer vom Flughafen Florenz zur Unterkunft
  • Transfer von Florenz nach Rom
  • 7 x Übernachtung mit Frühstück
  • 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension in der Casa Bonus Pastor in Rom
  • Stadtsteuer Florenz in Höhe von 4,50 €* pro Person und Nacht
  • 4 x halbtägige, deutschsprachige Stadtführungen lt. Programm
  • Führung in den San Sebastiano-Katakomben (inkl. Eintritt)
  • Kopfhörerguidesystem für 6 Tage
  • Wochenticket für den ÖPNV in Rom
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Italien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.
Wichtiger Hinweis
Die Besichtigungen finden zu Fuß statt. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass Sie längere Strecken zu Fuß zurücklegen können und entsprechendes Schuhwerk vorliegt!