• Schottland, Landschaft, www.pixabay.com
  • Schottland, Burg_Dudelsackspieler, www.pixabay.com
07.06.2021 - 15.06.2021

Schottland – Juni 2021

Kulturreise: Einladung zum MIT-Reisen des KAB Diözesanverband Eichstätt

Die Reise befindet sich zurzeit noch in Planung.

*****************************

Sie haben Interesse an der Reise? Gerne merken wir Ihr Interesse vor und senden Ihnen so bald als möglich einen Flyer zu der Reise zu. Eine verbindliche Anmeldung ist zur Zeit noch nicht möglich.

*****************************

Das Programm ist vorbehaltlich Änderungen.
Ansprechpartner/in
Michelle Weiß
0651/ 97555-12

Auf den Spuren der Kelten und Christen
Kilts, Whisky, Dudelsäcke und einsame Hochlandschaften. Erleben Sie einige der berühmtesten und faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der Welt. Von Edinburgh aus, dem Athen des Nordens, wandeln Sie auf den Spuren schottischer Könige und Clans, aber auch zu den Wurzeln des Christentums in Großbritannien. Natürlich darf auch eine Whiskyprobe nicht fehlen.

1. Tag, 07.06.2021: Anreise

Nächtliche Abfahrt mit dem Bus bis Zeebrugge. Sie checken auf der Nachtfähre ein, die Sie nach Hull bringt.

2. Tag, 08.06.2021: York – Edinburgh

Ausschiffung und Fahrt Richtung Norden. Sie kommen in die liebliche Hügellandschaft der schottischen "Borders". Zunächst besuchen Sie die schöne mittelalterliche Stadt York. Nach einer Mittagspause Weiterfahrt nach Melrose Abbey, wo das Herz von Robert the Bruce begraben worden sein soll. Es war das erste Zisterzienserkloster in Schottland und eine der reichsten Abteien in ganz Schottland. Leider ist dieses bedeutende Bauwerk nach schrecklichen Verwüstungen im 14. Jh. durch englische Invasionen total zerstört worden. Weiterfahrt nach Edinburgh und Zimmerbezug für zwei Nächte.

3. Tag, 09.06.2021: Die schönste Stadt Schottlands

Heute erwartet Sie eine ganztägige Stadtbesichtigung in Edinburgh. Das beeindruckende Edinburgh Castle, welches der Namensgeber der schottischen Hauptstadt ist, überwacht die Altstadt und die Royal Mile. Entlang dieser Prachtstraße reihen sich Bauwerke wie die St. Giles Kathedrale und der Palace of Holyroodhouse (Außenbesichtigung), die offizielle Residenz der Queen. Ein Highlight ist die Fahrt zum Calton Hill. Von hier aus können Sie das schönste Panorama genießen und zahlreiche neoklassizistische Monumente bestaunen.
Schottland, Edinburgh, www.pixabay.com

4. Tag, 10.06.2021: Hochlandtal und Whisky

Bei Ihrer Fahrt durch das Glenshee Tal erleben Sie eine ursprüngliche Bergwelt und erfahren viel über die Geschichte der Clans. In der Nähe von Braemar liegt Balmoral Castle, die Sommerresidenz der Royals (Außenbesichtigung). Im Tal des River Spey gibt es zahlreiche Whisky-Brennereien. Sie besuchen die Glenfiddich Distillery und erhalten das Whisky-Diplom. Zimmerbezug für eine Nacht im Raum Aviemore.

5. Tag, 11.06.2021: Ungeheuer im See?

Ihr nächstes Ziel ist Inverness oder auch die Hauptstadt der Highlands, wie sie genannt wird. Von dort ist es nicht weit zur Uferstraße, die am Loch Ness entlang führt. Besonders gründlich sollten Sie das dunkle Wasser bei Urquhart Castle beobachten. Hier ist "Nessie" bereits öfter gesehen worden. Anschließend nehmen Sie an einer Bootsfahrt auf Loch Ness von Fort Augustus aus teil. Sie fahren weiter über Fort William. Bei schönem Wetter sehen Sie den Ben Nevis, Großbritanniens höchsten Berg. Über die Küstenstraße gelangen Sie zu dem kleinen Städtchen Oban, in dem Sie zweimal übernachten werden. Über der Hafenstadt ragt der MacCaig’s Tower, eine Nachbildung des Kolosseums in Rom, empor.
Schottland, Loch Ness, www.pixabay.com

6. Tag12.06.2021: Wiege des britischen Christentums - Inseln Mull und Iona

Morgens setzen Sie mit Ihrem Bus zur Isle of Mull über. Nicht weit vom Hafen sehen Sie von weitem das Duart Castle eindrucksvoll über einer Bucht thronen. Durch die reizvolle bergige Insellandschaft geht es nach Fionnphort und von dort mit der Personenfähre zur kleinen Insel Iona. Im 6. Jh. gründete der Heilige Columba hier ein Kloster. Diese Insel ist die Keimzelle des Christentums in Großbritannien. Iona war jahrhundertelang Begräbnisort der schottischen Könige und Clan Chiefs. Weiterhin sind auf Iona zahlreiche historische Bauten aus dem 13. Jh. zu bestaunen. Die St. Oran’s Chapel aus dem Jahr 1080 ist das älteste Bauwerk der Insel. Anschließend setzen Sie wieder nach Mull über. Rückkehr zum Hotel in Oban.

7. Tag, 13.06.2021: Verträumte Landschaft

Ihr Weg Richtung Süden führt Sie ein Stück um den verträumten Loch Awe mit der malerischen Ruine des Kilchurn Castle. Loch Awe ist einer der größten und zählt zu den schönsten Seen Schottlands. Im hübschen Städtchen Inveraray können Sie eine Pause einlegen bevor Sie entlang des Loch Lomond nach Glasgow weiterfahren. Während einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie die St. Mungo Kathedrale, den George Square und Einiges an interessanter Architektur. Die Restaurierung der viktorianischen Prachtbauten ist bereits weit vorgeschritten und gibt Glasgow viel von seiner einstigen Bedeutung und Schönheit zurück. Zimmerbezug für eine Nacht.
Schottland, Loch Lomond, www.pixabay.com

8. Tag, 14.06.2021: Glasgow und Heimreise

Fahrt bis Gretna Green in Grenznähe und Besuch der „Hochzeitsschmiede“. Hier verabschieden Sie Ihre Reiseleitung. Weiterfahrt nach Hull. Einschiffen und Rückfahrt über Nacht nach Rotterdam.

9. Tag15.06.2021: Ankunft zu Hause

Nach Ihrer Ankunft in Rotterdam treten Sie die Heimfahrt an.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
Preis folgt in Kürze €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden
Unterbringung
Die Unterbringung erfolgt in Hotels der guten Mittelklasse in Edinburgh, im Raum Aviemore, in Oban und in Glasgow sowie an Bord der Nachtfähre von P & O.

1. – 2. Tag auf der Nachtfähre von P & O (Innenkabine)
2. – 4. Tag in Edinburgh
4. – 5. Tag im Raum Aviemore
5. – 7. Tag in Oban
7. – 8. Tag in Glasgow
8. – 9. Tag auf der Nachtfähre von P & O (Innenkabine)

Außenkabinen auf der Nachtfähre sind auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar.
Die Anzahl der Einzelzimmer zu diesem Preis ist begrenzt. Diese werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Unmittelbar nach dem Anmeldeschluss kontaktieren wir Sie, falls kein Einzelzimmer mehr zum genannten Preis verfügbar ist.
Anreise
Busreise ab/bis Eichstätt, geplante Zustiege in Buxheim, Ingolstadt, Nürnberg
Zustieg entlang der Fahrtroute nach Zeebrugge auf Anfrage möglich.
Reiseleitung
Andreas Holl
Reiseleistungen
  • Busreise wie beschrieben
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Hull
  • 2 x Übernachtung mit englischem Frühstück auf der Nachtfähre
  • 6 x Übernachtung mit schottischem Frühstück in den Hotels
  • 8 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Fährüberfahrt zur Isle of Iona & Mull
  • Bootsfahrt auf Loch Ness
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Schottland einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können.

COVID-19:
Die vorgesehenen Maßnahmen für Reisende und gültigen Hygienevorschriften vor Ort erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen (2-3 Wochen vor Ihrer Abreise).