• Colmar, www.pixabay.com, Gruppenreise Frankreich, Pilgern Elsass
  • Alsace, Strassburg, Henry-Turm, www.pixabay.com, Bonner Münster-Bauverein
24.08.2018 - 29.08.2018

Elsass

Pilgerreise: Sprechende Steine und große Weine
Einladung zum MIT-Reisen des Bonner Münster-Bauvereins

Das Elsass ist eine der interessantesten Kulturlandschaften Europas. Große Kathedralen, sehenswerte kleine Kirchen, alte Abteien, berühmte Kunstwerke laden ebenso zum Besuch ein wie schmucke Fachwerkstädtchen, in denen man den elsässischen Wein kosten kann. Die Reise des Bonner Münster-Bauvereins soll zu einem Fest für die Sinne werden, für Augen und Ohren und für den Gaumen.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11

Liebe Freunde des Bonner Münsters,
liebe Interessierte,

der Bonner Münster-Bauverein will seinen Beitrag zur Erhaltung des Bonner Münsters leisten, damit dieses Gotteshaus auch weiterhin seinen Dienst für die Menschen tun kann. Er ist eine Bürgerbewegung zu Gunsten dieses europäischen Monuments. Seine Mitglieder aber schauen auch über die Grenzen unseres Landes hinaus, die für die Baumeister des Mittelalters und ihre Ideen kaum eine Rolle gespielt haben.

Die Reisen des Bauvereins führen uns an Orte, deren Klöster, Kirchen und Kathedralen mit dem Münster in Verbindung standen oder die etwas erzählen können, was zum Verständnis des Bonner Kirchenbaus hilfreich ist. Da trifft man auf Verwandtschaften in der Architektur, auf Parallelen in der Ausstattung und auf gemeinsame Themen.

Bei den Reisen, die wir seit einigen Jahren in hervorragender Zusammenarbeit mit Arche Noah Reisen veranstalten, geht es auch darum, gemeinsam unterwegs zu sein, sich auszutauschen über Gesehenes und Erlebtes und Verbindendes miteinander zu erfahren.

Herzlich laden wir zur Teilnahme bei unseren Reisen ein, die uns im Frühjahr 2019 zu einer Begegnung in der Mitte Deutschlands einladen und uns im Sommer die reiche Kultur und Architektur des Elsass erschließen. Den Auftakt macht eine Tagesfahrt in den Rheingau.

Wir freuen uns, dass Msgr. Wilfried Schumacher auch in diesem Jahr die Reisen begleiten und uns die Orte geistlich erschließen wird.

Der Vorstand des Bonner-Münster-Bauvereins

1. Tag, 24.08.2019: Anreise ins nördliche Elsass

Fahrt zunächst in die kleine historische Stadt Sarrebourg, die mit einem von Marc Chagalls großen Werken aufwartet: das monumentale Kirchenfenster « La Paix » in der Chapelle de Cordeliers. In einer franziskanischen Kapelle des 8. Jahrhunderts zeigt es die Schöpfungsgeschichte und den Einzug Jesu in Jerusalem. Im Anschluss fahren Sie in das Städtchen Marmoutier (Maursmünster), benannt nach dem Abt St. Maurus aus dem 8. Jahrhundert. Sie besuchen die ehemalige Abteikirche, die zu den schönsten Gotteshäusern des linken Oberrheins zählt und mehrere Baustile in sich vereinigt. Weiterfahrt zu IhremHotel in Straßburg. Zimmerbezug für 2 Nächte und Abendessen.

2. Tag, 25.08.2019: Obernai - Mont Saint Odile - Straßburg

Der Vormittag steht unter dem Zeichen der heiligen Odilie, Schutzpatronin des Elsass. Fahrt zunächst zu ihrem Geburtsort, dem Städtchen Obernai an der Elsässer Weinstraße. Als ehemalige Reichsstadt erlebte Obernai eine glanzvolle Vergangenheit. Viele Zeugnisse und Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter bis zur Renaissance sind heute noch erhalten. Weiterfahrt zum heiligen Berg des Elsass, dem Mont Saint Odile (der Odilienberg). Besichtigung des Klosters, welches die heilige Odilie um das Jahr 700 gründete. Anschließend besichtigen Sie die Stadt Straßburg mit der über 1000-jährigen Kathedrale. Beachtenswert sind der Engelspfeiler, die Kanzel, die Astronomische Uhr und die Silbermann-Orgel.

3. Tag, 26.08.2019: Entlang der Weinstraße nach Eguisheim

Fahrt nach Ebersmunster mit Besichtigung der barocken Abteikirche St. Mauritius. Weiter geht es entlang der Weinstraße in das malerische Winzerstädtchen Dambach-la-Ville. Rundfahrt durch die Weinberge und Weinkellerbesichtigung mit Verkostung. Weiter südlich besuchen Sie das kleine Städtchen Sélestat. In der Renaissance blühte das ehemalige Fischerdorf zum Zentrum des Humanismus auf. 1000 Schüler aus ganz Europa studierten zu dieser Zeit hier. Spaziergang durch den guterhaltenen Ortskern mit seinen verwinkelten Gassen mit Besuch der Kirche St. Georg. In Eguisheim, einem der schönsten Dörfer Frankreichs, beziehen Sie Ihr Hotel.

4. Tag, 27.08.2019: Colmar - Ribeauvillé -Riquewihr

Stadtbesichtigung der pittoresken Altstadt von Colmar mit ihren vielen gut erhaltenen Fachwerkhäuser. Sie besuchen die Kathedrale und die Dominikanerkirche mit dem frühesten Gemälde von Martin Schongauer. Im nahe gelegenen Musée d`Unterlinden befinden sich zahlreiche Exponate der Kunstgeschichte, darunter der Isenheimer Altar aus dem 16. Jh., ein Meisterwerk des Künstlers Matthias Grünewald. Am Nachmittag folgen Sie der Weinstraße und entdecken zwei Perlen der Elsässer Weingegend: Riquewihr und Ribeauvillé. Die beiden mittelalterlichen Städtchen haben sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt und beeindrucken mit ihrem romantischen Stadtbild.
Colmar, www.pixabay.com, Frankreichreise mit Reisebegleitung, Pilgerreiseveranstalter

5. Tag, 28.08.2019: Munster - Vogesenkammstraße - Thann

Heute erwartet Sie ein Ausflug in die Hochvogesen. Fahrt durch das Münstertal mit Halt in Munster, besonders bekannt durch den dort hergestellten Münsterkäse. Weiter auf die „Route de Crêtes“, der imposanten Vogesenkammstraße, über den Col de la Schlucht mit herrlichen Ausblicken auf die Vogesenlandschaft mit ihren Pässen, Seen und Hochweiden vorbei am höchsten Gipfel der Vogesen: dem Grand Ballon (dt. Großer Belchen). Angekommen in Thann besichtigen Sie das gotische Münster St-Thiébault, welches zu den bedeutendsten gotischen Bauten des Elsass zählt. Der 76 m hohe Münsterturm wird von einem großen Reichtum an Figuren geziert.

6. Tag, 29.08.2019: Hagenau - Rückreise

Ihre Rückreise führt Sie über die viertgrößte Stadt des Elsass, Hagenau. Spaziergang durch die Fußgängerzone mit Besuch der Kirche St. Georges. Der Glockenturm enthält die zwei ältesten noch tätigen Glocken Europas, beide wurden im Jahre 1268 gegossen. Rückfahrt nach Deutschland.
Elsass, Fenster, www.pixabay.com, Pilgern in Gruppe
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
770 €
Einzelzimmerzuschlag
155 €
Versicherungskompaktpaket
5 €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden

MIT-Reisen

  • Besuch berühmter elsässischer Weinorte
  • Ausflug in die Hochvogesen
  • Kirchen und Klöster

Mindestteilnehmerzahl
25 bis spätestens 21.06.2019.
Unterbringung
In Hotels der Mittelklasse:
24.08. – 26.08.2019 in Straßburg
26.08. – 29.08.2019 in Eguisheim
Anreise
Die Anreise erfolgt mit einem komfortablen Fernreisebus ab/bis Bonn.
Reiseleitung
Monsignore Wilfried Schumacher
Monsignore Schumacher, Bonner Münster-Bauverein, Reiseleiter Arche Noah Reisen
Reiseleistungen
  • Busfahrten wie beschrieben
  • 5 x Übernachtung
  • 5 x Halbpension
  • Führungen, Ausflüge und Eintritte lt. Programm
  • Weinverkostung
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Frankreich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können.
Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.
Wichtiger Hinweis
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.