• Rom, Constantinbogen_Julius Silver auf Pixabay
  • Rom Panorama, www.pixabay.com
23.03.2021 - 28.03.2021

Rom 2021

Kulturreise: Kultur erleben

"....denn an diesen Ort knüpft sich die ganze Geschichte der Welt an, und ich zähle einen zweiten Geburtstag, eine wahre Wiedergeburt, von dem Tag, da ich Rom betrat..." so beschrieb Goethe seinen Eindruck beim Besuch der Ewigen Stadt. Bei dieser Reise machen Sie sich auf den Weg, Rom zu entdecken und ausgewählte Schönheiten und Sehenswürdigkeiten gemeinsam ohne Stress zu erleben. Sie haben genügend freie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken und genießen.
Ansprechpartner/in
Katharina Reichert
0651/97555-18

Ist dies nicht die passende Reise für Sie?

Weitere Reisen finden Sie hier:

1. Tag, 23.03.2021: Anreise

Sie fliegen ab Luxemburg nach Rom. Mit einem italienischen Transferbus fahren Sie zur Unterkunft und beziehen Ihr Zimmer in einem kirchlichen Gästehaus direkt an der Vatikanischen Mauer. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag, 24.03.2021: Audienz & historisches Zentrum

Nach dem Frühstück nehmen Sie an der Papstaudienz teil (vorausgesetzt der Papst weilt in Rom). Anschließend Mittagspause. Am Nachmittag besichtigen Sie das historische Zentrum der Stadt Rom. Gemeinsam bummeln Sie mit der Reisegruppe zunächst über die Engelsbrücke bis zur Piazza Navona, die sich zum Eis essen oder Kaffee trinken anbietet. Weiter geht der Spaziergang vorbei am besterhaltenen Gebäude der Antike, dem Pantheon, und weiter zum Trevibrunnen, in den man nach alter Sitte eine Münze wirft, um nach Rom zurückzukehren, und abschließend zur Spanischen Treppe. Rückkehr zur Unterkunft und gemeinsames Abendessen.

3. Tag, 25.03.2021: Vatikan

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die berühmteste Kirche der Christenheit, den Petersdom. Sie sehen die „Grotten“ mit den Papstgräbern und den von Gian-lorenzo Bernini gestalteten Petersplatz. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es bietet sich ein Besuch der Vatikanischen Museen an (Information und Voranmeldung gerne auf Anfrage). Rückkehr zur Unterkunft und Abendessen.
Rom, Vatikanstadt bei Nacht, Julius Silver auf Pixabay

4. Tag, 26.03.2021: Antikes Rom

Vormittags besichtigen Sie das antike Zentrum Roms. Sie starten auf dem Kapitol, dem religiösen Zentrum des antiken Rom. Heute befindet sich dort das Rathaus. Der von Michelangelo gestaltete Platz wird dominiert von dem Reiterstandbild des Kaisers Marc Aurel. Vom Kapitol aus haben Sie einen guten Überblick über das Forum Romanum, das politische Zentrum des antiken Roms. Über die von Mussolini angelegte Via dei Fori Imperiali gehen Sie an den Foren der römischen Kaiser vorbei zum Kolosseum (Es sind während der Führung keine Innenbesichtigungen vorgesehen). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer möchte, kann gemeinsam mit der Reisebegleitung zur Basilika St. Paul vor den Mauern fahren. Rückkehr zur Unterkunft und gemeinsames Abendessen.

5.Tag, 27.03.2021: Römische Kirchen

Heute besichtigen Sie zunächst die Kirche Santa Maria Maggiore, die größte Marienkirche Roms, die mit einem prachtvollen spätantiken Mosaikzyklus ausgestattet ist. Anschließend Besichtigung von Santa Prassede, hier sind die Mosaiken der Apsis, des Triumphbogens und der Zenonkapelle besonders beeindruckend. Abschließend Besichtigung der Lateranbasilika Sankt Johannes. „Mutter und Haupt aller Kirchen der Stadt und des Erdkreises“, so lautet der Titel der ältesten Patriarchalbasilika, der Bischofskirche des Papstes. Nach einer Mittagspause Freizeit. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.
Rom, Vatikan_Dominique Devroye auf Pixabay

6. Tag, 28.03.2021: St. Paul & Katakomben

Nach dem Frühstück Gepäckverladung und Fahrt mit einem Transferbus zur Domitilla-Katakombe, eine der größten Katakomben Roms mit einer Ausdehnung von 17 km. Zudem verfügt sie über die einzige unterirdische Basilika Roms. Weiterfahrt zum Flughafen Rom und Rückflug in die Heimat.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
799 €
Einzelzimmerzuschlag
100 €
Versicherungskompaktpaket
6 €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden

Erleben&Entdecken

  • Unterkunft in zentraler Lage
  • Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • Zeit für eigene Erkundungen

Mindestteilnehmerzahl
25 bis spätestens 17.12.2020
Unterbringung
Casa Bonus Pastor
Das Haus befindet sich in einer schönen Lage, umgeben von einem privaten Garten, gleich an der Vatikanischen Mauer. Es verfügt über 88 großzügige Zimmer mit Klimaanlage, Sat-TV, Direktwahltelefon, Tresor und Fön. Die Casa Bonus Pastor ist klassifiziert als religiöses Haus, weil es dem Vicariato di Roma gehört, bietet aber einen guten 3-Sterne-Standard. Sie erreichen den Petersdom zu Fuß in ca. 10-15 Minuten.
Anreise
Sie fliegen mit LUXAIR ab/bis Luxemburg:

Hinflug am 23.03.2021
LG6553 Luxemburg-Rom 11:15 – 13:25 Uhr*

Rückflug am 28.03.2021
LG6558 Rom-Luxemburg 16:00 – 17:55 Uhr*

*Die angegebenen Zeiten gelten vorbehaltlich Änderungen!

Auf Anfrage ist die Anreise nach Rom (ggf. gegen Aufpreis) auch von anderen Flughäfen aus möglich.
Es müssen mindestens 10 Personen gemeinsam ab dem Flughafen Luxemburg fliegen, um den Gruppenpreis zu gewährleisten.
Ihre Fluggesellschaft
luxair
Reiseleistungen
  • Linienflug ab/bis Luxemburg
  • Bustransfers lt. Programm
  • 5 x Übernachtung
  • 5 x Halbpension
  • Wasser und Wein zum Abendessen
  • Qualifizierte, deutschsprachige Führungen lt. Programm
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Wochenticket für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Kopfhörersystem für die Führungen
  • Arche Noah-Reisebegleitung
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Italien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können.
Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.

COVID-19:
Die vorgesehenen Maßnahmen für Reisende und gültigen Hygienevorschriften vor Ort erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen (2-3 Wochen vor Ihrer Abreise).
Wichtiger Hinweis
Die Besichtigungen finden zu Fuß statt. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass Sie längere Strecken zu Fuß zurücklegen können und entsprechendes Schuhwerk vorliegt!

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.