• La Salette, Gebirge, Bild von Bart MS auf Pixabay jpg
  • Obere Ranftkapelle mit Zelle (Klause) -®obwalden-tourismus.ch (Fotograf; Franz M++ller)
10.08.2020 - 15.08.2020

La Salette und Flüeli

Pilgerreise: Pilgerreise in die Bergwelt der Alpen

In La Salette erschien Maria der fünfzehnjährigen Melanie Calvat und dem elfjährigen Hirtenjungen Maximin Giraud. Flüeli-Ranft ist der Ort des Friedensheiligen Bruder Klaus, der dem Ruf Gottes gefolgt ist. Erleben Sie diese Orte der Besinnung in traumhafter Naturkulisse vor beeindruckenden Gipfeln und Bergseen. Unterwegs sehen Sie das gleichsam schön gelegene Mutterkloster der Karthäuser in der Chartreuse und das Kloster der Heimsuchung in der Alpenstadt Annecy.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11

1.Tag, 10.08.2020: Anreise über St.-Nicolas-de-Port

Sie starten am Morgen nach Frankreich. In St.-Nicolas-de-Port legen Sie einen Halt ein, um in der Basilika einen Gottesdienst zu feiern. Weiterfahrt nach Beaune.
Beaune_ Etienne GONTIER auf Pixabay

2.Tag, 11.08.2020: Beaune – La Chartreuse - La Salette

Sie besuchen das berühmte Hôtel-Dieu in Beaune. Das alte Hospital, eine Stadt in der Stadt, gehört zu den herausragenden Errungenschaften des 15. Jh. Nahe Voiron sehen Sie dann das Mutterkloster der Karthäuser, die hier ihren weltbekannten Chartreuse-Likör brauen. Nach einer Besichtigung des Klostermuseums und einem Gottesdienst fahren Sie in die imposante Bergwelt der Dauphiner Alpen. In dieser abgeschiedenen Bergwelt liegt der Wallfahrtsort La Salette. Am Abend Möglichkeit zur Teilnahme an der Lichterprozession.

3.Tag, 12.08.2020: Wallfahrtsfeierlichkeiten in La Salette

Am 19. September 1846 erschien oberhalb des Dorfes La Salette Maria den Hirtenkindern Melanie Calvat und Maximin Giraud als Tränen vergießende Frau. Seitdem zählt der Ort, nach Lourdes und Fatima zu den bedeutendsten Marianischen Wallfahrtsstätten. Sie haben ganztägig Gelegenheit an den Wallfahrtsfeierlichkeiten teilzunehmen.
La Salette_Bart MS auf Pixabay

4.Tag, 13.08.20202: Annecy - Flüeli

Heute reisen Sie zunächst in die französische Alpenstadt Annecy mit malerischen Gassen und Kanälen. Hier gründeten Franz von Sales und Johanna Franziska von Chantal den Orden der Heimsuchung. Feier eines Gottesdienstes. Weiterfahrt durch die großartige Bergwelt der Schweizer Alpen in die Nähe des Vierwaldstätter Sees. Hier liegt der wichtigste Wallfahrtsort der Schweiz: Flüeli-Ranft. Dieser Ort bietet Ruhe und Entspannung abseits von weltlicher Hektik.

5.Tag, 14.08.2020: Entdeckung von Flüeli – Vierwaldstätter See

Flüeli ist der Geburts- und Wirkungsort des großen Schweizer Heiligen und Friedensstifters Niklaus von Flüe. In Flüeli-Ranft und Umgebung kommen Sie an seinen Lebens- und Wirkungsstätten dem Leben und der Friedensbotschaft von Bruder Klaus näher. Geführter Rundgang mit Besuch des Geburtshauses und dem Wohnhaus der Familie. Sie steigen dann hinab in den Ranft, eine tiefe Schlucht, wo Bruder Klaus zwanzig Jahre in der Einsamkeit lebte, betete, fastete und nachdachte. Dorthin wo ihn Menschen aus nah und fern besuchten und um Rat fragten. Am Nachmittag Ausflug zum Vierwaldstätter See mit Zeit zur freien Verfügung.

6.Tag, 15.08.2020: Heimreise über Colmar

Nach dem Frühstück Abschiedsgottesdienst in Flüeli. Anschließend Heimreise durch Frankreich. In Colmar legen Sie eine Pause ein. Die pittoreske Altstadt bezaubert durch ihre vielen gut erhaltenen Fachwerkhäuser. Heimfahrt.
colmar_Pierre Blaché auf Pixabay
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
690 €
Einzelzimmerzuschlag
115 €
Versicherungskompaktpaket
6 €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden

Im Glauben unterwegs

  • Auf den Spuren von Heiligen
  • Orte der Kraft in traumhafter Naturkulisse
  • Geistliche Begleitung und gemeinsame Gottesdienste

StepMap-Karte-La-Salette-und-Flueeli
Mindestteilnehmerzahl
20 bis spätestens 06.05.2020
Unterbringung
10.08. - 11.08.2020: Mittelklasse-Hotel in Beaune
11.08. – 13.08.2020: Pilgerheim des Klosters in La Salette
13.08. – 15.08.2020: Gasthaus in Flüeli-Ranft
Anreise
Die Busreise erfolgt ab/bis Wittlich und Trier.
Die Abfahrt erfolgt am 10.08.2020 am Morgen. Am 15.08.2020 werden Sie am Abend zurückkehren.
Reiseleitung
Kooperator Bernhard Zöllner und Marlene Probst
Ihre Reiseleitung: Kooperator Bernhard Zöllner und Marlene Probst
Reiseleistungen
  • Busreise lt. Programm
  • 5 x Übernachtung
  • 5 x Halbpension
  • Qualifizierte, deutschsprachige Führungen lt. Programm
  • Eintritte lt. Programm
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Frankreich und in die Schweiz einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Wichtiger Hinweis
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.