• Israel Berg der Seligpreisungen-Foto Michelle Fischer, Arche Noah Reisen
  • Gemeindereise Israel, Nazareth, Foto: Michelle Fischer, Arche Noah Reisen
23.06.2020 - 01.07.2020

Israel

Pilgerreise: Einladung zum MIT-Reisen zur Wallfahrt des Bistums Trier

Die Wallfahrt nach Israel führt uns zu den Quellen unseres Glaubens und ermöglicht eine einzigartige Begegnung mit Jesus Christus. Entdecken Sie unter geistlicher Leitung von Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf bei dieser Reise wichtige Orte der Bibel im Heiligen Land. Das Bistum Trier führt in diesem Jahr wieder alle zu einer großen Wallfahrt zusammen. Tägliche, gemeinsame Messen runden das Programm ab.
Ansprechpartner/in
Michelle Weiß
0651/ 97555-12

1. Tag, 23.06.2020: Anreise nach Israel

Ihre Reise beginnt mit dem Flug nach Tel Aviv. Dort empfängt Sie die örtliche Reiseleitung. Auf dem Weg nach Jerusalem machen Sie einen Halt in Emmaus Abu Gosh, um gemeinsam den Eröffnungsgottesdienst unserer Pilgerreise zu feiern. In Jerusalem beziehen wir unsere Zimmer für 5 Nächte.

2. Tag, 24.06.2020: Tempelberg – Bethlehem

Am Vormittag fahren Sie zum Plateau des ehemaligen Tempelplatzes (sofern zugänglich) und besichtigen die Al-Aksa-Moschee und den Felsendom von außen. Die westliche Stützmauer dieses Plateaus ist der heiligste Ort der Juden, bekannt als Klagemauer, die Sie ebenfalls besichtigen. Nachmittags werden Sie nach Bethlehem fahren, die Geburtsbasilika besichtigen und dort die Hl. Messe feiern. Im Anschluss besuchen Sie die Hirtenfelder.
Israel Bethlehem Geburtskirche_Michelle Fischer_Wallfahrt Bistum Trier

3. Tag, 25.06.2020: Jerusalem

Heute beginnt Ihr Tag mit einem Gottesdienst in der Grabeskirche. Anschließend besichtigen Sie den Berg Zion mit dem Abendmahlsaal, dem Grab Davids und der Dormitio-Abtei. Am Nachmittag lernen Sie die Neustadt kennen. Sie fahren zur Knesset, dem Israel-Museum und besuchen die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

4. Tag, 26.06.2020: Jerusalem

Sie beginnen den Tag mit einer Hl. Messe in der Paternosterkirche. Anschließend genießen Sie den traumhaften Blick auf die Stadt vom Ölberg aus. Über den Palmsonntagsweg steigen Sie hinab zur Kirche Dominus Flevit, gehen durch den Garten Getsemane mit seinen Jahrhunderte alten Olivenbäumen zur Kirche aller Nationen (Todesangst-Basilika). Durch das Löwentor betreten Sie die Altstadt. Auf der Via Dolorosa folgen Sie den Stationen des Kreuzweges bis hin zur Grabeskirche.
Ölberg Jerusalem, Blick auf Gräber, www.pixabay.com, Pilgern, Pilgerreise Israel, Arche Noah Reisen

5. Tag, 27.06.2020: Qumran – Massada

Morgens machen Sie sich auf den Weg zum Toten Meer. Der erste Halt ist in Qumran, die Fundstelle der weltberühmten Schriftrollen vom Toten Meer. Durch die Wüste fahren Sie zur Festung des Herodes nach Massada. Anschließend bleibt Zeit für ein Bad im Toten Meer. Als Abschluss des Tages feiern Sie die Hl. Messe in Bethanien.

6. Tag, 28.06.2020: Jordantal - Nazareth

Sie nehmen Abschied von Jerusalem und fahren zum Berg Tabor. Mit Taxen gelangen Sie auf den Berg der Verklärung. Weiter geht es nach Nazareth, dem Ort der Verkündung, mit einem Besuch der Josefskirche und der Verkündigungsbasilika, wo Sie den Gottesdienst feiern. Über Kana, wo Jesus die Wandlung von Wasser in Wein vollzog, geht es an den See Genezareth, wo Sie die nächsten 3 Nächte bleiben.

7. Tag, 29.06.2020: Heilige Stätten am See

Heute besuchen Sie die Gegend um den See Genezareth mit den Wirkungsstätten Jesu. Zuerst besichtigen Sie den Berg der Seligpreisung und feiern dort die Hl. Messe im Freien. Danach fahren Sie nach Tabgha, dem Ort der Brotvermehrung und zur Mensa Domini. Als Abschluss des Tages unternehmen Sie eine geruhsame Bootsfahrt über den See.
See Genezareth Israel, Pilgern, Pilgern mit der Pfarrei, Heiliges Land, Sonnenaufgang See Genezareth, www.pixabay.com, Arche Noah Reisen

8. Tag, 30.06.2020: Jordanquellen

Nach dem Frühstück feiern Sie die Hl. Messe in der Petruskirche in Kafarnaum. Von dort aus fahren Sie über die Golanhöhen nach Banyas, wo sich eine der Jordanquellen mit der sogenannten Panhöhle befindet. Die nahe gelegene Stadt nannten die Römer Cäserea Philippi. Den letzten Tag Ihrer Pilgerreise können Sie gemütlich am See ausklingen lassen.

9. Tag, 01.07.2020: Rückreise

Bevor Sie zum Flughafen in Tel Aviv fahren, feiern Sie in Jaffa den Abschlussgottesdienst in der St. Peter´s Kirche.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
1.715 €
Einzelzimmerzuschlag
350 €
Versicherungskompaktpaket
inklusive €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden

MIT-Reisen

  • Unter geistlicher Leitung von Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf
  • Ausführliches Wallfahrtsprogramm zu den wichtigsten Orten der Bibel im Heiligen Land
  • Gemeinsame Messen feiern

Mindestteilnehmerzahl
40 je Bus vor Ort bis spätestens 13.12.2019
Unterbringung
23.06. – 28.06.2020: Pilgerhaus in Jerusalem
28.06. – 01.07.2020: Kibbutzgästehaus am See Genezareth (Galiläa)
Anreise
Die Anreise erfolgt mit EL AL ab/bis Frankfurt nach Tel Aviv zu voraussichtlich folgenden Zeiten:

Hinflug am 23.06.2020:
Frankfurt – Tel Aviv LY 358 11:00 – 16:10 Uhr
Rückflug am 01.07.2020:
Tel Aviv – Frankfurt LY 357 14:40 – 18:15 Uhr
Reiseleitung
Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf
Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf
Reiseleistungen
  • Linienflug ab/bis Frankfurt
  • Transfers und Rundreise im landestypischen, klimatisierten Reisebus
  • Lizensierter, deutschsprachiger Reiseleiter lt. Programm
  • 8 x Übernachtung mit Frühstück
  • 8 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter, Fahrer und Hotels
  • Eintritte lt. Programm
  • Kopfhörersystem
  • Versicherungskompaktpaket
  • Pilgerbuch, Schlüsselband mit Pilgerabzeichen
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Israel einen mindestens 6 Monate über die Ausreise hinaus gültigen Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an Arche Noah Reisen, damit Sie über die Einreisebestimmungen informiert werden können. Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.
Wichtiger Hinweis
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.