• Perast, past & present journeys, Gruppenreisen Montenegro, Reisen in kleiner Gruppe
  • Albania - Berat Mangalemi, past & present journeys, Organisierte Gruppenreise, Albanienreise 2019, Arche Noah Reisen
Verschiedene Termine

Kulturreise | Unentdeckter Balkan

Rundreise durch vier Länder, Traditionen und noch mehr Kulturen

Albanien – Mazedonien – Kosovo – Montenegro
In unberührter Natur und noch fernab von Touristenströmen bietet der Balkan einen wahren Schatz an traumhaften Landschaften, beeindruckenden Kulturerben und Länder mit einer jahrtausendealten Geschichte, die Sie zu vielen verschiedenen Völkern und Kulturen führen wird. Bei angenehmem Mittelmeerklima erleben Sie auf Ihrer Balkanrundreise warmherzige Gastfreundschaft und eine Mischung aus Natur und Kultur sowie aus Tradition, Religion und Kulinarik.
Ansprechpartner/in
Michelle Fischer
0651/ 97555-12
Reisetermine
25.04. – 04.05.2019
26.09. – 05.10.2019
1. Tag, 25.04./26.09.2019: Anreise nach Berat
Ihre Rundreise über den Balkan beginnt mit dem Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen Tirana mit dem Transfer in die charmante Stadt Berat. Unterwegs machen Sie einen kurzen Stopp in der Küstenstadt Durres, um hier das römische Amphitheater zu besichtigen. Der Hafen vom antiken Dyrrhachium (im heutigen Durres) galt als Beginn der bereits im 2. Jh. v. Chr. gebauten Via Egnatia. Heute ist Durres der wichtigste Hafen und die zweitgrößte Stadt des Landes. Ankunft in Berat und Zimmerbezug für eine Nacht. Nach einer kurzen Pause besichtigen Sie die Stadt mit Besuch der Festung und des Onufri Ikonenmuseums. Berat ist auch bekannt als die Stadt der Tausend Fenster. Die Stadt ist bis heute bekannt für ihre historische Architektur und besondere Schönheit und wurde deshalb von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
2. Tag, 26.04./27.09.2019: Berat – St. Naum – Ohrid (Mazedonien)
Sie setzen die Besichtigungen in Berat fort und fahren anschließend über die mazedonische Grenze nach Ohrid. Eine besonders schöne Überraschung bietet unterwegs das herrliche Areal des Sveti Naum Klosters. Nach der Ankunft in Ohrid beziehen Sie für zwei Nächte Ihre Unterkunft. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
3. Tag, 27.04./28.09.2019: Ohrid (Mazedonien)
Heute erkunden Sie Ohrid und beginnen mit den Besichtigungen am St. Clement-Platz. Anschließend besichtigen Sie die Kirche St. Sophia aus dem 11. Jh. Es geht hinauf zum Römischen Theater, das in das 2. Jh. v. Chr. zurückdatiert ist. Sie laufen dann zum Plaoshnik, dem Platz, an dem die Kirche St. Clement wiedererrichtet wurde. Sie ist dem Patron von Ohrid, dem heiligen St. Clement und dem St. Pantelejmon gewidmet. Neben der Kirche sind auch die Grundmauern einer frühchristlichen Basilika zu sehen sowie die Reste eines bischöflichen Palastes, der über einen sehr gut erhaltenen Mosaikboden und eine Swastikas verfügt, die auch auf den Böden früher christlicher Taufstätten gefunden wurden. Von hier laufen Sie zur Kirche St. Jovan Kaneo, die Ende des 13. Jh. erbaut wurde und wegen ihrer einzigartigen Lage an den Klippen direkt über dem See, eine der meist fotografierten Kirchen des Balkans ist.
Ohrid, past & present journeys, Mazedonienreise, Kulturreise Balkan, Arche Noah Reisen
4. Tag, 28.04./29.09.2019: Ohrid – Skopje (Mazedonien)
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung in Ohrid, bevor Sie nach Skopje fahren. Nach der Ankunft dort besichtigen Sie die Hauptstadt Mazedoniens. Skopje weist eine mehr als zwei Jahrtausende zurückreichende Besiedlungsgeschichte vor und gehört somit zu den ältesten noch bestehenden Städten des Landes. Von besonderem Interesse ist der Mazedonien-Platz mit seiner riesigen goldenen Statue von Alexander dem Großen, umgeben von vielen historischen Persönlichkeiten, die ebenfalls in Form von Statuen verschiedener Größe dargestellt werden. Sie beziehen für eine Nacht Ihr Hotel in Skopje.
5. Tag, 29.04./30.09.2019: Skopje – Prizren (Kosovo) – Decan – Peja
Die Reise führt Sie heute über die kosovarische Grenze. Der erste Halt ist Prizren, eine charmante multikulturelle Stadt. Der große kulturelle Reichtum der Stadt wird dokumentiert durch 24 archäologische Fundstätten, 39 christliche Kultgebäude, 46 islamisch-sakrale Gebäude und mehr als 74 Gebäude von besonders volkstümlicher Architektur. Weiterfahrt nach Deçan, wo Sie das aus dem Mittelalter stammende serbisch-orthodoxe Kloster Visoki Decani besichtigen, welches im 14. Jh. erbaut wurde. Schließlich erreichen Sie Peja mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Besichtigung des Patriarchenklosters mit zahlreichen Fresken und Malereien, UNESCO Weltkulturerbe. Zimmerbezug für eine Nacht.
Decan Kloster, past & present journeys, Gruppenreise Kosovo, Balkanrundreise, Arche Noah Reisen
6. Tag, 30.04./01.10.2019: Peja – Podgorica (Montenegro) – Budva
Sie verlassen Peja und fahren weiter bis nach Podgorica und unternehmen eine Panorama-Fahrt durch die Hauptstadt Montenegros. Die Altstadt Stari Varos ist der älteste und auch schönste Stadtteil Podgoricas. Seine Wurzeln reichen bis ins 15. Jh. zurück. Ankunft in Budva und geführter Spaziergang durch die Altstadt. Sie besuchen die Zitadelle von Budva, die auf dem höchsten Punkt der Altstadt errichtet ist. Check-In im Hotel für zwei Nächte.
7. Tag, 01.05./02.10.2019: Budva – Centinje – Njegusi – Kotor – Perast – Budva
Ihr erstes Ziel des heutigen Tages der Rundreise ist Cetinje, bis 1918 die Hauptstadt Montenegros. Die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da sich hier zahlreiche montenegrinische Kultur- und historische Denkmäler finden. Sie besuchen das Museum des montenegrinischen Königshauses, welches 1871 gebaut wurde und die Residenz des damaligen Königs Nicola I war. Unter anderem lagert hier auch das Staatsarchiv aus dem 14. Jh. Ein weiterer Halt sind das Bergdorf Njegusi und Kotor. Die fast 2.000 Jahre alte Stadt ist berühmt für ihre von einer eindrucksvollen 4,5 km langen Stadtmauer umgebene mittelalterliche Altstadt. Mit seinen bedeutenden kulturhistorischen Bauwerken und seiner Lage ist Kotor 1979 in das UNESCO Welt- Kultur- und Naturerbe aufgenommen worden. Ein weiteres Highlight Ihrer Reise erwartet Sie – ein Besuch im malerischen Dörfchen Perast mit seiner herrlichen barocken und venezianischen Architektur. Den Abschluss macht die Gospa Skrpelja Insel, wo Sie die beeindruckende aus dem 17. Jh. stammende barocke Kirche Unsere Frau der Felsen sehen.
Budva, past & present journeys, Gruppenreise Montenegro, Rundreise Balkan, Gruppenreisen Balkan
8. Tag, 02.05./03.10.2019: Budva – Shkodra (Albanien) – Kruja
Heute fahren Sie zurück nach Albanien. Unterwegs machen Sie einen Fotostopp im Sveti Stefan und erreichen schließlich Shkodra. Die turbulente 2400-jährige Stadtgeschichte hat viele interessante Relikte zurückgelassen, die einen Besuch noch heute lohnen. Die Fahrt geht weiter in das Dorf Fishta, dem Geburtsort des berühmtesten albanischen Franziskaner, Dichter der nationalen Wiedergeburt und Übersetzer Gjergj Fishta. Mittagessen im bekannten Bio-Restaurant “Mrizi i Zanave”, welches nach einem der Meisterstücke von Fishta benannt ist. Das Restaurant bietet alle Bio-Spezialitäten der Regionen Kallmet und Zadrime. Hier genießen Sie den Kallmet des Weinguts Arberi, einem in Barrique ausgebauten Rotwein. Danach fahren Sie nach Kruja, eine eigenwillige Stadt, wie auf einem Haufen gelegen und umrundet von seinem Bazar. Sie beziehen für zwei Nächte Ihre Unterkunft.
9. Tag, 03.05./04.10.2019: Kruja – Tirana – Kruja
Sie erkunden Krujas Hauptattraktionen: Die restaurierte Burg und Zitadelle, das Skanderbeg Museum und das Ethnographische Museum. Neben vielen anderen, für Albanien typischen Souvenirs gibt es auf dem Bazar auch handgemachte Teppiche, die direkt im Verkaufsraum hergestellt werden. Danach fahren Sie in die Hauptstadt des Landes, Tirana und unternehmen eine Stadtbesichtigung. Die erst 1920 zur Hauptstadt ernannte Stadt ist heute das Zentrum des Landes. Vom zentralen renovierten Platz Sheshi Skanderbeg erreicht man zu Fuß zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Umgebung von Tirana ist schon seit der Alterszeit bewohnt. Die ältesten Funde auf Stadtgebiet stammen aus der Römerzeit. Sie besuchen das Nationale Historische Museum sowie Et‘hem Beg Moschee.
Skanderbeg Platz, Tirana, Gruppenreisen Albanien, Arche Noah Reisen
10. Tag, 04.05./05.10.2019: Heimreise
Am Morgen bleibt etwas Zeit zur freien Verfügung. Danach endet Ihre Kulturreise durch den Balkan und Sie treten mit unvergesslichen Eindrücken die Heimreise an.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
1.195 €
Einzelzimmerzuschlag
200 €
Versicherungskompaktpaket
8 €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden

Zubucherreise

  • Vier Länder auf einer Reise entdecken
  • Verschiedene Kulturen kennen lernen
  • organisierte Besichtigungen

StepMap-Karte, Baltikum Rundreise 2019, Reiseroute Baltikum
Mindestteilnehmerzahl
4, maximal 18.
Unterbringung
Die Unterbringung erfolgt in Hotels der Mittelklasse sowie der guten Mittelklasse in Berat, Ohrid, Skopje, Peja, Budva und Kruja.

1. – 2. Tag in Berat
2. – 4. Tag in Ohrid
4. – 5. Tag in Skopje
5. – 6. Tag in Peja
6. – 8. Tag in Budva
8. – 10. Tag in Kruja
Anreise
Bei dieser Reise ist der Flug bewusst nicht enthalten, so dass Sie diesen nach Ihren Wünschen selbst buchen können. Selbstverständlich machen wir Ihnen auch gerne ein unverbindliches Flugangebot. Bitte nennen Sie uns dazu Ihren gewünschten Reisetermin und Abflughafen.
Reiseleistungen
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten, landestypischen Reisebus
  • 9 x Übernachtung mit Frühstück
  • 8 x Abendessen im Rahmen der Halbpension inkl. Wasser
  • 1 x Mittagessen in einem örtlichen Restaurant inkl. Wasser
  • Bootsfahrt auf dem Ohridsee und Perast zu Gospa Skrpelja Insel
  • Eintrittspreise lt. Programm
  • Durchgehende, Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
  • Qualifizierte, deutschsprachige, lokale Reiseleitung in Mazedonien und Montenegro
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Albanien, Mazedonien, Montenegro und Kosovo einen gültigen Personalausweis (aber nur im neuen Scheckkartenformat, ausgestellt seit 31.10.2010) oder einen gültigen Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können.
Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Impfungen.
Wichtiger Hinweis
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.