• VENEDIG-am-Canale-Grande-www.italiafoto.de
  • Ravenna San Vitale, www.italiafoto.de
02.10.2018 - 10.10.2018

Venetien und Umgebung

Pilgerreise: Unterwegs mit dem heiligen Antonius

Entdecken Sie die Region Venetien und deren Umgebung mit ihren kulturellen Schätzen und Kostbarkeiten. Nicht nur Venedig ist eine Reise wert, sondern auch die anderen Städte locken mit bedeutenden Sehenswürdigkeiten. Frühchristliche Kirchen mit kostbaren Mosaiken belegen die große Bedeutung der Region in der Spätantike und dem frühen Mittelalter. Sie besuchen u. a. Padua und wandeln auf den Spuren des hl. Antonius. Auch kulinarische Köstlichkeiten wie Parmaschinken und Parmesankäse, werden Sie auf dieser Reise genießen können.
Ansprechpartner/in
Claudia Kraus
0651/97555-14

1. Tag, 02.10.2018: Willkommen im Veneto

Gemeinsamer Flug von Frankfurt nach Venedig, Transfer zum Hotel in Lido di Jesolo und Zimmerbezug. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag, 03.10.2018: Venedig

Fahrt mit dem Boot nach Venedig. Hier erwartet Sie eine Stadtführung durch das „Historische Zentrum“. Sie sehen den Markusplatz, der von der Markuskirche, dem Markusturm und den Prokuratien umrahmt wird. Der Markusdom, jetzt die Kathedrale der Stadt, war einst sowohl die herzogliche Kapelle als auch ein Spiegelbild der staatlichen Pracht. Daran angeschlossen befindet sich der Dogenpalast. Eine Tour durch die Hallen der Justiz des Dogenpalasts bietet einen Einblick in diese effiziente und faszinierende politische „Maschine“. Auch die Außenbesichtigungen des Uhrturms, der Prokuratie, des Campanile und der Seufzerbrücke dürfen nicht fehlen. Mittagspause und Nachmittag zur freien Verfügung. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.
An-der-Lagune, www.italiafoto.de

3. Tag, 04.10.2018: Padua

Fahrt nach Padua und geführter Spaziergang durch die wunderschöne, mittelalterliche Stadt mit Besichtigung seiner Hauptmonumente, wie die Kirche S. Antonio, die Plätze “delle Erbe”, “della Frutta” und “dei Signori”, das Kaffeehaus Pedrocchi und die berühmte Universität. Freie Mittagspause und Freizeit. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.
Padua, Marktplatz, www.italiafoto.de

4. Tag, 05.10.2018: Grado, Aquileia, Weinverkostung

Fahrt zur „Sonneninsel“ Grado. Im dichten Netz der kleinen Straßen und Plätze, welche die Kathedrale von St. Eufemia umschließen, herrscht die Atmosphäre eines venezianischen Hafens. Mittagessen in Eigenregie. Weiter geht es zum Städtchen Aquileia. Seit 1999 ist es UNESCO-Weltkulturerbe und zeigt die alte römische Kolonie Aquileia, welche 181 v. Chr. gegründet wurde. Sie sehen die archäologischen Ausgrabungen des Forums, den Flusshafen und die Wohngebiete, wie sie vor über 2.000 Jahren waren sowie die Sammlungen im Archäologischen Nationalmuseum und die frühchristlichen Mosaike in der alten patriarchalischen Basilika. Anschließend Besichtigung eines Weinbaubetriebes, wo man auch die Ergebnisse der Produktion verkosten kann. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag, 06.10.2018: Verona

Während einer geführten Besichtigung sehen Sie die wichtigsten Monumente Veronas: die Piazza Brà mit der Arena, die Einkaufsstraße Via Mazzini mit seinen Palazzi, die Piazza delle Erbe, die Piazza dei Signori, Skaligertor und -gräber, das Haus der Julia mit dem berühmten Balkon usw. Mittagessen in Eigenregie. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag, 07.10.2018: Mantua /Reggio Emilia

Das Herz der Stadt Mantua bildet die Piazza Sordello mit dem Dom an der Nordseite und dem Dogenpalast an der Ostseite, bestehend aus 2 Gebäuden, der Magna Domus und dem Palazzo del Capitano. Geführte Besichtigung durch die historische Altstadt mit dem Castello San Giorgio, der Piazza Sordello und dem Torre di Gabbia, dem Palazzo Te, dem Dom und S. Andrea sowie dem Palazzo Ducale. Freie Mittagspause. Weiterfahrt Richtung Reggio Emilia, Abendessen und Übernachtung.
Palazzo Ducale, Mantua, www.italiafoto.de.

7. Tag, 08.10.2018: Parma, Schinken und Parmiggiano

Spaziergang durch die Altstadt von Parma mit seinen Sehenswürdigkeiten, wie der mittelalterlichen Piazza del Duomo mit dem Bischofspalast und Baptisterium, der zentralen Piazza Garibaldi mit dem Uhrturm, dem Palazzo del Governatore, dem Rathaus aus dem siebzehnten Jahrhundert, den neoklassizistischen Theatern Regio und Farnese und der Gedenkstätte Giuseppe Verdis. Mittagessen mit Spezialitäten wie Prosciutto di Parma und Parmiggiano Reggiano. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag, 09.10.2018: Ravenna

Stadtbesichtigung von Ravenna. Berühmt ist die Stadt wegen der Vielzahl frühchristlicher Kirchen, die dort erhalten und besonders für deren außergewöhnlich reiche Ausstattung mit Mosaiken bekannt sind. Sie sehen die wichtigsten Baudenkmäler. Mittagspause. Am Nachmittag ausführliche Besichtigung der Basilika San Vitale. Gleich daneben befindet sich das Mausoleum von Galla Placidia, dessen Mosaike in goldenen und dunkelblauen Farben glänzen. Zum Abschluss besichtigen Sie die Basilika von Ravenna, Sant’Apollinare in Classe, welche die eingemeißelten Sarkophage der Bischöfe beherbergt. Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.
Reggio Emilia_Hotel Posta_Facade

9. Tag, 10.10.2018: Auf Wiedersehen

Frühstück im Hotel, Transfer zum Flughafen von Bologna und Heimreise.

Gottesdienste sind während der Reise vorgesehen.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
1.865 €
Einzelzimmerzuschlag
205 €
Versicherungskompaktpaket
7 €

PilgErleben

  • Ausführliches Besichtigungsprogramm
  • Gemeinsame Gottesdienste
  • Unzählige Kunstschätze

stepmap-karte-venetien-und-umgebung-2018
Mindestteilnehmerzahl
Die Reise findet statt.
Unterbringung
02.10. – 07.10.2018: Hotel Le Soleil - Lido di Jesolo
Das 4-Sterne-Hotel liegt eine Gehminute vom Strand entfernt und bietet Ihnen einen Außenpool, einen Privatstrand sowie ein Restaurant mit Terrasse und Meerblick. Zu den Vorzügen zählen kostenfreies WLAN und eine 24-Stunden-Rezeption. Jedes der klimatisierten Zimmer verfügt über Sat-TV, Kühlschrank und einen Balkon.

07.10. – 10.10.2018: Hotel Posta – Reggio Emilia
Das 1515 gegründete Hotel Posta begrüßt Sie im historischen Zentrum von Reggio Emilia. Freuen Sie sich auf originale Fresken und elegante Zimmer mit einem Flachbild-TV, kostenfreiem WLAN, Klimaanlage und einer Minibar.
Anreise
Sie fliegen mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/Main zu voraussichtlich folgenden Zeiten:
Hinflug am 02.10.18:
LH 324 Frankfurt-Venedig 08:15-09:30 Uhr

Rückflug am 10.10.18:
LH 285 Bologna-Frankfurt 15:00-16:30 Uhr
Reiseleitung
Pfarrer Dr. Thomas Deutsch
Pfarrer Dr. Deutsch
Ihre Fluggesellschaft
lufthansa
Reiseleistungen
  • Linienflug ab/bis Frankfurt
  • 8 x Übernachtung
  • 8 x Halbpension (Getränke extra)
  • 1 x Mittagessen in einem externen Restaurant
  • Privatbus für alle Ausflüge und Transfers lt. Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung während des gesamten Aufenthalts vor Ort
  • qualifizierte, deutschsprachige Führungen lt. Programm
  • Eintritte lt. Programm
  • Bootstransfer Punta Sabbioni-Venedig und zurück
  • Weinverkostung
  • Kopfhörersystem für die Führungen
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Italien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können.
Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.
Wichtiger Hinweis
Die Besichtigungen finden zu Fuß statt. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass Sie längere Strecken zu Fuß zurücklegen können und entsprechendes Schuhwerk vorliegt!
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.