• Santiago de Compostela, www.pixabay.com
  • Bibel, www.pixabay.com
18.07.2021 - 26.07.2021

Wallfahrt nach Santiago de Compostela 2021

Pilgerreise: Einladung zum MIT-Reisen des Bistums Trier

Die Reise befindet sich zurzeit noch in Planung.

*****************************

Sie haben Interesse an der Reise? Gerne merken wir Ihr Interesse vor und senden Ihnen so bald als möglich einen Flyer zu der Reise zu. Eine verbindliche Anmeldung ist zur Zeit noch nicht möglich.

*****************************

Das Programm ist vorbehaltlich Änderungen.
Ansprechpartner/in
Cornelia Otto
0651/97555-11

Am 25. Juli eines jeden Jahres gibt es zum Tag des Apostels Jakobus ein großes Fest in Santiago de Compostela. Fällt dieser Tag auf einen Sonntag, so gibt es ein „Heiliges Jahr“, wie 2021. Nur im „Heiligen Jahr“ kann die Kathedrale von Santiago de Compostela durch die Puerta Santa, die heilige Pforte, betreten werden, die dazu durch den Bischof von Santiago geöffnet wird. Pilgern Sie mit dem Bistum Trier im Heiligen Jahr nach Santiago!

1. Tag, Sonntag, 18.07.2021: Anreise nach Bilbao

Sie fliegen heute von Frankfurt aus nach Bilbao. Empfang durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel nach Burgos. Nach der Ankunft aller Teilnehmer erste gemeinsame Messe für unsere Pilger.

2. Tag, Montag, 19.07.2021: Burgos – Ausflug auf dem Jakobsweg durch das Weingebiet La Rioja

An Ihrem zweiten Tag in Spanien fahren Sie zunächst nach Haro und durch das Weingebiet La Rioja. Weiterfahrt nach Logroño. Hier besichtigen Sie die Altstadt ebenso wie die Kathedrale und die Kirche Santiago. Im Anschluss Fahrt auf dem Jakobsweg nach Santo Domingo de la Calzada, dem Ort des Hühnermirakels und Besichtigung der Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. Anschließend Wanderung von Ermita de Valdefuentes nach San Juan de Ortega, ca. 6 km.

3. Tag, Dienstag, 20.07.2021: Burgos – Leon

Am Vormittag ausführliche Besichtigung der vielen Kunstdenkmäler der Stadt Burgos, vor allem der Kathedrale mit ihrer mächtigen gotischen Fassade, der Altstadt und der romanischen Kirche San Nicolas. Nachmittags fahren Sie weiter über Rabé de las Calzadas und Olmillos de Sasomon auf dem Jakobsweg Richtung Iglesias. Hier wandern Sie auf dem Jakobsweg durch Getreidefelder nach Hontanas, ca. 4 km. Anschließend Weiterfahrt nach Frómista. Besichtigung der wunderschönen romanischen Kirche San Martin. Weiterfahrt nach Leon zur Übernachtung.

4. Tag, Mittwoch, 21.07.2021: Leon

Bei einem Rundgang durch die Altstadt von Leon besichtigen Sie vor allem die Kirche San Isidoro mit Krypta und die Kathedrale mit Ihren schönen bunten Fenstern. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Abends Möglichkeit zur Teilnahme an Vespern der Benediktinerinnen.

5. Tag, Donnerstag, 22.07.2021: Leon – Sarria/Portomarin

Morgens fahren Sie über Astorga auf dem alten Jakobsweg nach Foncebadón. Wanderung zum Cruz de Ferro, 4 km, oder weiter nach Manjarin, 10 km. Im Anschluss fahren Sie nach Villafranca del Bierzo, wo die Jakobskirche besichtigt werden kann. Im typischen Ort O Cebreiro machen Sie eine kurze Pause, um die keltischen Rundhäuser und die Kirche Santa Maria anzuschauen.

6. Tag, Freitag, 23.07.2021: Sarria/Santiago de Compostela

Fahrt über Palas de Rey nach Melide. Im Anschluss wandern Sie nach Boenteca, ca. 5 km. Weiterfahrt nach Labacolla und zweite Wanderung, ca. 6 km, bis zum Berg der Freude. Von hier aus sind die Türme der Kathedrale von Santiago de Compostela bereits zu sehen. Anschließend Fahrt bis zum Stadtrand von Santiago. Zu Fuß geht es weiter durch die Altstadt bis zur Kathedrale.

7. Tag, Samstag, 24.07.2021: Santiago de Compostela

Vormittags besichtigen Sie die Stadt Santiago, vor allem die Kathedrale, die größte romanische Kirche Spaniens. Um 12.00 Uhr Teilnahme an der Internationalen Pilgermesse. Nachmittags haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Abends Teilnahme am bekannten Feuerwerk am Obradoiroplatz und an den Konzerten und Musikveranstaltungen in der Altstadt.

8. Tag, Sonntag, 25.07.2021: Jakobstag - Teilnahme an den großen Feierlichkeiten

Sie nehmen heute an den religiösen Feierlichkeiten zum Jakobstag teil. Zunächst Hochamt mit Weihrauchfass, zelebriert vom Erzbischof und konzelebriert von den Domherren und vielen Priestern. Nachmittags Rundgang durch den Stadtteil Alameda, wo ein Volksfest zu Ehren des hl. Jakobus gefeiert wird. Abends Teilnahme an den verschiedenen Konzerten und Musikveranstaltungen in der Altstadt und in Alameda.

9. Tag, Montag, 26.07.2021: Rückreise von Santiago de Compostela

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.
Preis pro Person
Im Doppelzimmer
Preis folgt in Kürze €
- Es sind noch Plätze frei -
Jetzt anmelden
Reiseleitung
Weihbischof Franz Josef Gebert und Pfarrer Joachim Waldorf
Weihbischof Franz Josef Gebert, Bistum Trier, Wallfahrten
Einreise
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte wenden Sie sich bei anderer Staatsangehörigkeit vor Ihrer Buchung an uns, damit wir Sie über die Einreisebestimmungen informieren können.

Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder beim Auswärtigen Amt über empfohlene Standardimpfungen.

COVID-19:
Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon betroffen können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Buffet) sein, aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. zwingend vorgeschriebene Corona-Tests) sowie allgemeine Einschränkungen vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder geschlossene Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Die vorgesehenen Maßnahmen für Reisende und gültigen Hygienevorschriften vor Ort erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen (2-3 Wochen vor Ihrer Abreise).
Sonstiges
Kombinierte Flug- und Buswallfahrt